Schriftgröße & Suchfunktion

Breadcrumb Navigation

Inhalt

Wir betreiben die zwei größten Abwasserreinigungsanlagen in Hessen sowie eine Schlammentwässerungs-
und Schlammverbrennungsanlage und ein ausgedehntes Kanalnetz mit über1.600 km Länge.


Für die Abteilung „Abwasserableitung und Gewässer, Betrieb, Planung und Bau“
im Sachgebiet „Betrieb und Instandhaltung Schlosserei und Sonderbauwerke“
suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Schlosser_in (w/m/d)

EGr. 7 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Ausführung von Dreh-, Bohr- und Fräsarbeiten sowie von Reparaturarbeiten an Schiebern,
    Klappen, Tauchwänden und anderen mechanischen Einbauten und maschinentechnischen
    Ausrüstungen des Kanalnetzes in der Schlosserwerkstatt
  • Umbau vorhandener mechanischer Anlagen im Kanalnetz bzw. in den Pumpwerken und
    Regenbecken
  • Wartung und Pflege von Maschinen und Geräten
  • Abwicklung von Arbeitsaufträgen mit Hilfe eines Betriebsführungssystems

Unsere Erwartungen an Sie:

  • abgeschlossene Ausbildung als Schlosser_in, Industriemechaniker_in, Konstruktionsmechaniker_
    in oder in einem vergleichbaren Ausbildungsberuf
  • einschlägige Berufserfahrung in der Instandhaltung mechanischer Einrichtungen
  • einschlägige Berufserfahrung in der Bedienung von Dreh-, Bohr-, Säge- und Fräsmaschinen
  • gute Kenntnisse in allen gängigen Schweißverfahren sowie in der thermischen Trenntechnik
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung von Arbeiten in Kanälen unter beengten räumlichen
    Verhältnissen und zum Führen von Dienstfahrzeugen
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Einsatzbereitschaft
  • EDV-Kenntnisse (MS Office-Programme)
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Bereitschaft zur Übernahme von Rufbereitschaften
  • gute mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige (abwechslungsreiche) und verantwortungsvolle Aufgabe
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis (ein sicherer Arbeitsplatz)
  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung
    für das gesamte RMV-Gebiet
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Herr Eisfeld, Tel. (069) 212-41461

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen.
Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die
Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte
Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller
Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbungsmöglichkeiten:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem
(https:// stadtfrankfurtjobs.de/Schlosserin-wmd-de-j1953.html).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.08.2020.